Wenn das Kind der Lehrer ist

Ein Kind ernsthaft um Rat fragen? Bisher erschien mir das übergriffig. Schließlich bin ich doch als Erwachsene per se diejenige, die sagen sollte, wo es langgeht. Doch die Zeiten ändern sich. Massiv. Und wenn ich meiner Tochter auch in der digitalen Welt eine gute Mutter sein will, werde ich lernen müssen, mich vom klassischen Rollenbild zu verabschieden. Das wurde mir klar, als ich eine elfjährige Freundin von Maria traf.

Read More

Auf geht's in Welt der Apps

 Bisher fehlte mir nichts, wenn ich die Zeit zwischen Redaktions-PC und heimischen Laptop offline verbrachte. Mit dem Kauf eines Smartphones ist das für immer vorbei. Da das mobile Internet als zweite digitale Revolution gilt, müsste ich mich auch darin auskennen, wenn ich Maria die virtuelle Welt zeigen wollte. Deshalb habe ich es getan: Ich habe mir ein Wischhandy zugelegt. Beim Aktivieren musste ich mir noch Hilfe holen, aber dann hielt ich für (vermutlich sehr kurze Zeit) das neuste und innovativste aus dem Hause Apple in meinen Händen. Ein digitaler Einwanderer, jenseits der 35, auf dem Weg ins die Welt der Apps. Auf geht’s.

Read More